Literatur

Weitere Unterkategorien:

Neue Artikel

Ovid. Publii Ovidii Nasonis operum. Tomus I. - III.


Edition novissima, caeteris longe emendatior. (Neueste weit verbesserte Ausgabe.) Amsterdam, J. Janssonium, 1662.
Art. Nr.: 0439Rf
 
90,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Grimm, Gebrüder. Kinder- und Hausmärchen nach Sammlung der Brüder Grimm. Texte gesichtet von Hans Fraungruber.
Beinhaltet u.a.: Der Fuchs und das Pferd, Die Scholle, Das Lämmchen und Fischchen, Die Bremer Stadtmusikanten, Der alte Sultan, Der Zaunkönig, Die Haselrute.

Vorsatz "Mauskäfer". Wien-Leipzig, Gerlach & Wiedling, o.J.
Art. Nr.: 0443RfRo
 
70,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Uhland, Ludwig. Gedichte von Ludwig Uhland.


Wien und Leipzig, Gerlach & Wiedling, o. J.
Art. Nr.: 0438RfRo
 
58,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Basil, Otto (Hrsg.). Plan. Kunst Literatur Kultur. 2. Jahrgang Nummer 1 bis 6.


Wien, Erwin Müller, 1947.
Art. Nr.: 4087
 
45,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Fouqué, Motte. Frauentaschenbuch für das Jahr 1820.


Sechster Jahrgang. Nürnberg, Joh. Leonh. Schrag, 1820.
Art. Nr.: 0431RfRo
 
48,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Leppin, Paul. Daniel Jesus.


Wien, Leipzig, Ed. Strache, 1919,
Art. Nr.: 4198
 
180,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Fleisser, Marieluise. Mehlreisende Frieda Geier.
Roman vom Rauchen, Sporteln, Lieben und Verkaufen.

1.-5. Tausend. Berlin, Gustav Kiepenheuer, 1931.
Art. Nr.: 0425Rf
 
250,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Roden, Max. Magie.
Mit eigenhändigem Sinnspruch, Widmung und Unterschrift in Tinte von Max Roden, datiert Okt. 33. Beiligend: 1 Fotoporträt des Autors mit Widmung in Tinte "Max Sommer 1950".

Auflage von 500 Exemplaren. Wien, Johannes-Presse, 1929.
Art. Nr.: 3791
 
280,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Wildgans, Lilli. Vorfahren. Die Geschichte der Familie Wildgans.
Dazu: 1 ärtzliches Zeugnis über den Musiker Friedrich Wildgans von 1941; 1 Briefdurchschlag (4 Seiten maschingeschrieben) von Lilli Wildgans an den Wiener Kulturreferenten Dr. Thomas datiert mit 26. Februar 1941 betreffs der Inhaftierung ihres Sohnes Friedrich Wildgans durch die Gestapo. Mit einem 18-zeiligen handschriftlichen Postskriptum von Lilli Wildgans mit Zitat aus einem Brief ihres Sohnes über dessen Haft.

Wien, 1936.
Art. Nr.: 3746
 
120,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Versandland